deutsch englisch

Anwendungen kathodischer Korrosionsschutz

Kathodischer Korrosionsschutz zählt zu den aktiven Schutzmaßnahmen und findet seine Anwendung zum Schutz gegen elektrochemische Korrosionsschäden von Anlagen in Kontakt mit dem Erdreich, Wasser, Seewasser oder anderen Elektrolyten.

  • Rohrleitungen
  • Industrieanlagen
  • Innenschutz
  • Hafenanlagen
  • Schleusen
  • Seewasserbauwerke
  • Förderbrunnen
  • Düker
  • Stahl in Beton
Beispiel 5: Industrieanlage

Objekte:

Beispiel 1: Schleuse
Beispiel 2: Seewasserbauwerk
Beispiel 3: Tankanlage
Beispiel 4: Stahlarmierung